Kräuterführer - Leseprobe S 85

  Tollkirsche    bräunlichviolett   H   ausd.   VI-VIII   ***    !!!  
  (Atropa bella-donna), Nachtschattengewächse  
 

Die Tollkirsche ist eine tödlich giftige Pflanze. Für Kinder besonders gefährlich sich die glänzenden blauen Früchte - die nicht einmal schlecht schmecken - denn schon wenige Beeren können für Kinder tödlich sein. Die Giftigkeit der Tollkirsche ist schon seit dem Altertum bekannt. Außer für arzneiliche Zwecke und Giftmorde stand besonders die haluzinogene Wirkung im Vordergrund des Inter-esses. Heute in der Homöopathie verwendet

 
  als Mittel gegen krampfartige Zustände aller Hohlorgane und Koliken. Verwendung auch in der Augenheilkunde.  
  Tollkraut, Krainer    rotbraun   H   ausd.    III-IV   ***   !!  
 

(Scopolia carniolica), Nachtschattengewächse

Das sehr seltene Tollkraut hat seine Haupt-verbreitung in Slowenien, Südost- und Osteuropa und zählt zu den historischen Rauschdrogen.

 

Weitere  Leseprobe:
Seite 91
- Buch-Bestellung